Immer für Sie da

Immer für Sie da

Ambulante Pflege in Berlin, kompetente Seniorenbetreuung sowie Sozial- und Pflegeberatung. DomusVita ist Ihr Pflegedienst für ganz Berlin. Und das mit viel Herz.

Wir sind rund um die Uhr für Sie erreichbar, gerne auch via E-Mail.

Was uns motiviert

Die Antriebsquelle unserer Arbeit ist Ihre Selbstständigkeit.

Für Betroffene und Angehörige

Sie sind selber pflegebedürftig oder haben einen pflegebedürftigen Angehörigen?

Wir helfen Ihnen gerne und ermitteln Ihren Pflegebedarf.

Für Betroffene und Angehörige

Für Pflegekräfte

Sie haben Spaß an der Pflege und möchten in unserem Familienunternehmen unser tolles Team verstärken.

Offene Stellen ansehen
Für Pflegekräfte

Was uns auszeichnet

Wir nehmen uns beim Wort und erleichtern Ihnen das Leben im eigenen Haus durch gezielte Hilfestellungen.

Der Mensch an erster Stelle

Der Mensch an erster Stelle

Lernen Sie unseren Pflegedienst in Berlin besser kennen.

Unser Pflegedienst
Bewertungen

Bewertungen

“Dank meiner Pflegerin von DomusVita geht es mir wieder richtig gut. Ich muss mir keine Sorgen mehr machen und kann das Leben genießen!” Luise D. — Seit 3 Jahren Kundin bei DomusVita
4.8 von 5.0 im Durchschnitt
Unsere Bewertungen
Unser Gebiet

Unser Gebiet

Sie finden uns in Tempelhof-Schöneberg, Neukölln und Treptow-Köpenick. Mit unseren Freunden decken wir fast ganz Berlin ab. Fragen Sie uns gerne, ob wir auch bei Ihnen vorbeikommen.

Unser Gebiet

Fragen und Antworten

  • Kommt meine Pflegeversicherung für die Pflege auf?

    Grundsätzlich kommt die Pflegeversicherung für Ihre Pflege auf. Es existieren jedoch eine Fülle an Bedingungen und unterschiedliche Pflegegrade, die es zu berücksichtigen gilt. Entsprechend lässt sich von unserer Seite ohne das Vorliegen detaillierter Informationen keinerlei verlässliche Aussage treffen. Unsere Empfehlung: vereinbaren Sie ein Gespräch mit einem unserer Pflegeberater. Sobald wir Sie und Ihre individuelle Situation kennen gelernt haben, können wir Ihnen sämtliche Fragen beantworten. Selbstverständlich unterstützen wir Sie auch gerne beim Ausfüllen der eventuell notwendigen Anträge.

  • Welche Leistungen kann ich in Anspruch nehmen?

    Ist der Pflegegrad einmal ermittelt, so werden die Sachleistungen exakt an diesem Ergebnis bemessen. Konkret geht es dabei um so genannte Sachleistungen, die sich beispielsweise auf Unterstützung bei der Körperpflege, bei der Führung des Haushalts oder auch beim Zubereiten von Mahlzeiten etc. beziehen. Als ambulanter Pflegedienst in Berlin bieten wir selbstverständlich sämtliche Ihnen zustehende Leistungen an und rechnen diese direkt mit Ihrer Pflegeversicherung ab.

    Es handelt sich dabei – wenn man so will – um einen eingespielten Prozess, d.h. die Leistungen unseres Pflegedienstes in Berlin erfolgen anhand eines klar definierten Katalogs und werden in Leistungskomplexen summiert. Hierzu existiert eine öffentliche Tabelle, aus der Sie exakt den Ihnen zustehenden Betrag herauslesen können. Doch keine Sorge: im Alltag werden Sie von diesen Formalitäten nicht viel mitbekommen, sondern eher mit viel Herz und Hingabe versorgt.

    Auch hier gilt, dass wir Ihnen gerne persönlich Rede und Antwort stehen. Verlassen Sie sich auf uns: wir finden garantiert eine zufriedenstellende Lösung für Sie oder Ihre Angehörigen.

  • Was muss ich über die neuen Pflegegrade wissen?

    Seit dem 1. Januar 2017 gilt das Pflegestärkungsgesetz. Wo bislang drei Pflegegradn existierten, treten nun fünf Pflegegrade an diese Stelle. Erreicht wird damit, dass gleichberechtigter Zugang für Personen mit körperlichen, geistigen oder auch psychischen Beeinträchtigungen gewährleistet wird.

    Selbstverständlich werden die bestehenden Pflegegradn eins zu eins in der Pflegegrade überführt. Pflegegrad 1 entspricht fortan Pflegegrad 2, Pflegegrad 2 wird zu Pflegegrad 3 und Pflegegrad 3 je nach Ausprägungen zu den Pflegegraden 4 oder 5.

    Handelt es sich um Personen deren Alltagskompetenz stark eingeschränkt ist, so erhöht sich der Pflegegrad bei der Umwandlung in einen Pflegegrad um den Faktor 2. Mit anderen Worten wird auf Pflegegrad 0 der Pflegegrad 2, aus Pflegegrad 1 der Pflegegrad 3 usw.

    Gleich geblieben ist die Staffelung in Geldleistungen und Sachleistungen sowie einen Entlastung- und einen Leistungsbeitrag. Über die jeweilige Höhe und die Bedingungen informieren wir Sie gern.

  • Unterstützen Sie mich auch bei der Pflege zuhause?

    Wenn Sie Ihren Angehörigen gern selber pflegen möchten, unterstützen wir Sie nach Kräften. So lassen sich die von Ihnen selbst erbrachten Leistungen problemlos mit den Leistungen unseres Pflegedienstes in Berlin kombinieren. Natürlich wird das Pflegegeld dabei anteilig zwischen dem Anspruch auf Sachleistungen und finanzieller Unterstützung umgerechnet, was wir Ihnen gerne im Detail erläutern.

  • Welche medizinischen Leistungen lassen sich zu Hause erbringen?

    Unserem Pflegedienst in Berlin geht es auch darum, Krankenhausaufenthalte nach Möglichkeit zu vermeiden. Entsprechend lassen sich auch die Leistungen Ihres Hausarztes oder eines Facharztes in den eigenen vier Wänden verrichten. Hinzu kommt, dass unsere ausgebildeten Pflegekräfte mit medizinischen Tätigkeiten betraut werden dürfen und diese in dokumentierter Form ausüben dürfen.

    Beispiele hierfür sind die Gabe von Medikamenten, das Setzen von Injektionen (beispielsweise von Insulin) oder auch das Wechseln von Verbänden und Kompressionstherapien.

Rufen Sie uns an für weitere Fragen
Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung?

Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung?

Als Arbeitgeber sind wir alles andere als gewöhnlich und zeichnen uns durch besondere Fairness aus.

Jobs